Gesamtschule Borbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bolzplatz

E-Mail Drucken PDF

 

Ein neuer Kunstrasenplatz

für die Gesamtschule Borbeck




Und das in dieser Zeit der klammen Kassen – aber Eigeninitiative der Schule und Hilfe von Sponsoren machen es möglich. Am Donnerstag, 25.11.10, ab 13 Uhr wird der Platz seiner Bestimmung übergeben.

Das Wort Bolzplatz war eigentlich noch zu fein, für den Anblick, der sich dem Betrachter bot, welcher sich die Fläche zwischen dem Schulgebäude und der Sporthalle an der Hansemannstraße ansah. Über die Jahre hatten Erosion und natürlich auch die starke Nutzung dem Bolzplatz zugesetzt: Die rote Asche war größtenteils verweht, Löcher taten sich auf. Eine Nutzung für Schulsport und nachmittags für die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils wurde auch wegen der Unfallgefahr immer fragwürdiger.

Dennoch zog und zieht sich die Stadt Essen als Schulträger auf den Standpunkt zurück, dass eine Sanierung des Platzes nicht „unabweisbar“ ist. Also war Eigeninitiative gefragt. Der Sozialpädagoge der Gesamtschule Borbeck, Arnd Nolte, war es, der beflügelt von der Idee eines multifunktionalen Kunstrasenplatzes mehrere Sponsoren genau davon überzeugen konnte und viele Helfer für dieses ambitionierte Vorhaben vernetzte. Auch von der kalkulierten Summe von knapp € 80.000,-- ließ man sich in der Gesamtschule Borbeck nicht abschrecken.

So gelang es der Schule, die Gofus e.V., die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, die Deichmann-Stiftung, Fa. Spieckermann-Bau, Bauking-Sommer, Sparkasse Essen, die Sparda-Bank sowie die Bezirksvertretung IV mit ins Boot zu nehmen.

Den Löwenanteil übernimmt die Gofus (Golf und Fussball) e.V. – Wer sich dahinter verbirgt? Über 350 Mitglieder aus der Welt des Fußballs kann der Verein bereits vorweisen. „Alle geeint durch die Idee, etwas von dem Glück, das uns durch den Sport zuteil wurde, an hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zurückzugeben.“ So heißt es auf der Homepage der golfspielenden ehemaligen Profi-Fußballer…Und das tun sie jetzt, zusammen mit den anderen Sponsoren. Natürlich trägt auch der Förderverein der Gesamtschule sein Scherflein bei.

Der Kunstrasenplatz ist fast fertig. Am Donnerstag, 25.11.2010 ab 13.00 Uhr wird er seiner Bestimmung übergeben. Alle Sponsoren und Beteiligten werden in der Hansemannstraße zum Eröffnungs-event vor Ort sein. Die Schule wird mit einem kleinen Nutzungsbeispiel den Rahmen für die Scheckübergabe stecken.

J.Rodermund

 

Pressespiegel

Logo_SOH-klein.jpg

Studienwahl