Gesamtschule Borbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Abschlussfahrten 2017

E-Mail Drucken PDF

Berlin, Berlin!

Wir fahren nach Berlin!

Seit Montag erkunden die Schülerinnen und Schüler der 10d unsere Hauptstadt.
Im Gepäck haben sie dabei jede Menge gute Laune, mit der sie direkt am Montag die Tanzflächen des Matrix unsicher machten. Der Dienstag stand dann unter einem ernsten Motto: Berlin zur Zeit des NS Regimes. Während einer Führung durch das Haus des Widerstandes bekamen die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Einblick in die Komplexität und Bedeutung der Widerstandsbewegungen und setzten sich überblicksartig mit den Jahren 1933-1945 auseinander. Der Besuch des Denkmals zur Erinnerung an die ermordeten Juden sorgte anschließend für die emotionale Auseinandersetzung mit den Ereignissen des Zweiten Weltkrieges. Die Schülerinnen und Schüler beschrieben dabei Gefühle von Bedrohung, Angst und Bedrückung, je tiefer man in die Gedenkstätte vordringt. Den Abschluss des Tages bildete deshalb eine gemeinsame Reflexion der Erlebnisse. Am Mittwoch setzte sich die Reise durch die deutsche Geschichte fort und führte die Schülerinnen und Schüler an die Gedenkstätte Berliner Mauer und schließlich in die unterirdischen Geistertunnel des Nordbahnhofs. Hier wurden Flucht- und Grenzerfahrungen für die Jugendlichen sicht- und erlebbar. Innerhalb einer Street Art Tour mit Beginn an der East Side Gallery führt die Klasse ihre Auseinandersetzung mit der Teilung Deutschlands/ Berlins fort. Als Abschluss der Klassenfahrt werfen wir schließlich einen Blick in Berlins vielfältige Gegenwart.

 

 

Pressespiegel

Logo_SOH-klein.jpg

Studienwahl