Gesamtschule Borbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

GeBo schafft es über den großen Teich

E-Mail Drucken PDF

Associated Press Artikel über Medienscouts-Projekt 'goes viral'

Die Zusammenarbeit unserer Medienscouts mit der Associated Press, deren Reporterin die Gesamtschule Borbeck im März 2019 besucht hat, trägt Früchte. Am 11. Juni 2019 zitieren 'New York Times' und 'Washington Post', die beiden renommiertesten US-amerikanischen Tageszeitungen, den Artikel und berichten darüber, dass die sozialen Medien in den Unterricht gehören. Exemplarisch für den sicheren und gesunden Umgang 'online' in Deutschland sehen die Zeitungen die Gesamtschule Borbeck.

Das Bild zeigt Chantal Hübner und Leon Zielinski im Unterricht mit unseren Fünftklässlern. Sie erklären den Schülern, wie man mit den vielen WhatsApp-Nachrichten klar kommt und wie wichtig 'a break from messaging' ist. Ganz rechts im Bild ist Lehrerin Vera Servaty zu sehen. Auch sie wird im Artikel zitiert: “We first had a complete ban on phones in our school,” explained teacher Vera Servaty, who is the media scouts’ guidance counselor at Borbeck high school. “But the reality is that media is a central aspect of the students’ lives. If the school doesn’t help them navigate the media and the parents aren’t of any help either then how should the children learn responsible ways with the digital world?”

Der Artikel 'How to teach kids about texting? Bring in the teenagers' ist auf den Seiten der 'Associated Press' beispielsweise zu finden unter diesem Link.

 

Pressespiegel

Logo_SOH-klein.jpg

Studienwahl