Gesamtschule Borbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erfolgreiche Spendenaktion der 5. bis 8. Jahrgänge

E-Mail Drucken PDF

Schülerinnen und Schüler sammelten für die Diakonie

Es gibt viele Menschen in unserer Stadt, die aus den unterschiedlichsten Gründen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden und beispielsweise auf Kleiderspenden angewiesen sind. Unterstützung für Menschen in dieser Notsituation bieten Kleiderkammern. Die Diakonie konnte sich nun über das große Engagement unserer Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 8 freuen, die in einer der heißesten Wochen des Jahres (24. bis 27. Juni 2019) eifrig Textilien sammelten.

Die Kinder und Jugendlichen wollen helfen und sammelten an vier Tagen Kleiderspenden, die von der Diakonie am Donnerstag (27.6.) abgeholt wurden. Der Aufruf motivierte Schüler, Eltern und Lehrer, die von Montag bis Donnerstag, trotz hoher Temperaturen, zahlreiche gut erhaltene Kleidungsstücke in den Freizeitraum an der Hansemannstraße 15 vorbei brachten. Hier wurde aber nicht nur gesammelt, sondern in den großen Pausen bereits vorsortiert – allen voran taten das über 20 Schülerinnen und Schüler unserer 5c, die gemeinsam mit den SV-Lehrern wie selbstverständlich in jeder Pause mitarbeiteten. Unterstützung erhielten die Jahrgänge 5 bis 8 auch von Sozialarbeiterin Nadine Meier. Die Mitarbeiter der Diakonie waren sehr erfreut über diese Arbeitserleichterung. Über 30 (!) blaue Säcke für einen guten Zweck kamen zusammen, viel mehr als erwartet. Auf den Bildern sind größtenteils die fleißigen SchülerInnen der 5c zu sehen. Die Idee zur Spendenaktion kam aus den Reihen der Schülervertretung (SV).


 

Pressespiegel

Logo_SOH-klein.jpg

Studienwahl