Gesamtschule Borbeck

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Appell zum freiwilligen Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht (4.9.2020)

E-Mail Drucken PDF

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den vergangenen beiden Tagen haben alle schulischen Gremien – die Schülervertretung, die Lehrerkonferenz und die Schulpflegschaft – zur veränderten Vorgabe des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht beraten.

Die Schülervertretung hat am 02.09.2020 den Wunsch geäußert, die Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht freiwillig weiter zu tragen. Beratungen im Lehrerkollegium und in der Schulpflegschaft haben ebenfalls ein sehr eindeutiges Meinungsbild ergeben:

Die Lehrerkonferenz und die Schulpflegschaft unterstützen das Votum der Schülervertretung zum freiwilligen Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht!

Persönliche Einschränkungen und Probleme im Unterricht durch das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung sind uns bewusst. Hierüber steht aber bei Allen der Wunsch nach einem weitestgehend gefährdungsfreien Leben und Lernen in der Schule. Die Gesundheit aller an unserer Schule Beteiligten und deren Familien hat für uns oberste Priorität.

Durch die Weiterführung des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung lassen sich möglicherweise umfangreiche (Teil-)Schließungen oder gravierende Unterrichtsanpassungen (Reduktion der Stundentafel und des Stundenrasters, kein Nachmittagsunterricht, Rückkehr zum Lernen auf Distanz) vermeiden. Schülerinnen und Schüler sowie  Lehrerinnen und Lehrer, die bislang aufgrund des hohen Schutzes durch unser Hygienekonzept im Unterricht sind, können und werden dies bei solidarischem Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung auch weiterhin tun.

Im Mittelpunkt unseres schulischen Handelns stehen die Werte Rücksichtnahme, Verantwortung und Fürsorge für sich und andere, für die Gemeinschaft. Wir appellieren an alle, diese weiterhin zu leben. Durch das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung schützen wir uns, unsere Mitschülerinnen und Mitschüler, unsere Lehrerinnen und Lehrer und unsere Familien.

Ich bedanke mich bei allen für die bisher gelebte Solidarität. Wir werden auch diese Zeit meistern, wenn wir – auch wenn es in Coronazeiten paradox klingt – eng und gemeinsam zusammenstehen.


Josef Wieland
Schulleiter GE Borbeck

Der Brief zum Download als PDF:Informationen zur Mund-Nase-Bedeckung

 

Pressespiegel

Logo_SOH-klein.jpg

Studienwahl