'Pottsteine' der GeBo Essen

Drucken

Kleine Kunstwerke rund um die Hanse

Mitten im Lockdown haben die Schülerinnen und Schüler der 5c rund um ihre Schule, Standort Hansemannstraße, Pottsteine für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ausgelegt. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß beim Gestalten und Auslegen der Steine. Ein kleiner Text, den Niklas Stoeckel und Jona Amberge aus der 5c über die Aktion 'Pottsteine' der GeBo Essen verfasst haben.

Die Klassenlehrer Sonja Garlinsky und Sebastian Hoppe sammeln auch in Zeiten von Corona gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern Ideen und planen Aktionen, die umgesetzt werden können. Pottsteine der GeBo Essen gehört dazu. Seit Gründung der Aktion 'Pottsteine' auf dem sozialen Netzwerk facebook findet man in vielen Regionen und Städten Steine, die mit bunten Farben oder kleinen Botschaften versehen worden sind. Finder freuen sich und legen ihn zurück. Denn die Steine dienen zur Freude aller.

Rund um die Hansemannstraße wurde nun von einer Gruppe der 5c liebevoll gestaltete Steine (man benötigt lediglich Acrylfarben, Pinsel und Klarlack) ausgelegt. Die andere Gruppe machte sich anschließend auf die Suche.

Sowohl Gestalten, Bemalen als auch und vor allem das Finden sorgten bei den Kindern für kleine Glücksmomente - und Maler und Finder wurden natürlich mit der (Handy-)Kamera festgehalten.